Newsletter

Newsletter Anmeldung
Newsletter ...[mehr]

MAZ

MAZ Mut - Ausdauer - Zuversicht ...[mehr]

proinvent

proinvent Ausgabe 2012 - 3 ...[mehr]

Schutzrechte

Schutzrechte ...[mehr]

Spendenaufruf

Spendenaufruf  ...[mehr]

Kaplan Medaille

Die Kaplan-Medaille ist die Auszeichnung des Österreichischen Innovatoren-, Patentinhaber- und Erfinderverbandes für Unternehmen die im wahrsten Sinn des Wortes innovativ sind. Diese Medaille wird im mehrjährigen Abstand verliehen und steht als Symbol für genialen Erfindergeist, konsequente Entwicklungsarbeit und wirtschaftlichen Erfolg.
Der Österreichische Innovatoren-, Patentinhaber- und Erfinderverband (OPEV) hat seit seinem bestehen den Erfindern in allen diesen Punkten Unterstützung gewährt. Zum Erfolg einer "Erfindung" gehört eben viel mehr als nur etwas Neues zu kreieren. Fasse ich das Neue nicht in Worte und wahrscheinlich auch in Bilder, so kann nie ein Patent daraus werden. Arbeite ich in weiterer Folge an meiner, durch Patent geschützten Erfindung nicht weiter und optimiere diese in jeglicher Hinsicht so wird kaum Interesse dafür geweckt werden können. Der dritte und zumeist entscheidende Punkt für einen wirtschaftlichen Erfolg ist die Einführung auf dem Markt. Das beste und begehrteste Produkt kann keinen wirtschaftlichen Erfolg bringen wenn es nicht auf dem Markt verfügbar ist. Hat nun ein Unternehmen oder ein Erfinder diesen langen und beschwerlichen Weg von der Idee bis zum Markterfolg durchlaufen so soll die Kaplan-Medaille einerseits Anerkennung der Leistung sein und andererseits auch eine für alle sichtbare Auszeichnung.
Für alle anderen Erfinder, Patentinhaber und Innovatoren ist die Verleihung einer solchen Auszeichnung ein Ansporn und eine Motivation den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen und erfinderisch und technisch kreativ zu bleiben.
Der OPEV unterstützt seine Mitglieder in jeglicher Hinsicht. Dabei handelt es sich um Beratungen und Hilfestellungen im Vorfeld der Abfassung der Patentschrift, Patentanwaltliche Beratung und Workshops, Seminare und Informationsabende, Hilfeleistungen in den verschiedensten Formen beim Bau von Prototypen, Kontakte zu Erzeugern und Vermarktern, etc. etc. Die Kaplan–Medaille ist eine Starke Unterstützung auf der psychologischen Seite. Diese wird von den Technikern sehr oft unterschätzt aber Freude, Motivation und das Wissen dass es zu schaffen ist sind ganz wesentliche Triebfedern für unser Schaffen.
Nicht nur für den Erfinder und Innovator selbst ist es wirtschaftlicher Erfolg wichtig auch für unsere Volkswirtschaft gewinnt die Palette von neuen, intelligenten und kreativen Produkten immer mehr Bedeutung. Im Zeitalter der Globalisierung der Auslagerung von Lohnintensiven Arbeiten in Billiglohnländer ist es wichtig Arbeitskraft und Wertschöpfung im eigenen Land zu haben, oder sogar Lizenzrückflüsse und Gewinne aus dem Ausland zu erhalten. Förderung des Erfinderwesens und der Innovation ist eine alte Forderung des OPEV. Nicht nur ein Mehr sondern auch das Wie sollte stets neu überlegt und evaluiert werden. Die reine Forschung und eine Handvoll High-Tech Produkte werden Für die Volkswirtschaft meist nicht so Gewinnbringend sein wie die Förderung der Innovation im Industrie- und Klein und Mittelbetrieb.

(bat)

Viktor Kaplan

Viktor Kaplan (* 27. November 1876 in Mürzzuschlag, Steiermark; † 23. August 1934 in Unterach am Attersee) war ein österreichischer Ingenieur. Er ist der Erfinder der nach ihm benannten Kaplan-Turbine.

(wikipedia)